GRIPPOSTAD C STICKPACK

GRIPPOSTAD C Stickpack Granulat
STADA GmbH

Inhalt
12 St 
Darreichung
Granulat 
PZN
09671871 
Anbieter
STADA GmbH 
AVP*
11,96 €
Sie sparen
10%
Preis
10,75 €
 

Grundpreis 0,90 € / 1 St 
Verfügbarkeit**


**Alle Angaben zu Lieferzeiten sind unverbindlich
*gegenüber UVP (= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) bzw.
gegenüber AVP (= Apothekenverkaufspreis), wenn kein UVP vorhanden
*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Anwendungsgebiete

Grippostad C Stickpack ist ein Arzneimittel gegen grippale Infekte und Erkältungskrankheiten.

Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit. Bei gleichzeitigem Fieber oder erhöhter Körpertemperatur fiebersenkend.

Hinweis:
Grippostad C Stickpack enthält mehrere Wirkstoffe, die jeweils in einer festgelegten Menge dosiert sind. Daher kann die Dosis nicht individuell angepasst werden, wenn Sie
überwiegend unter einem der oben genannten Symptome leiden. Sprechen Sie in solchen Fällen bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker, dieser wird Ihnen ein Arzneimittel anderer
Zusammensetzung empfehlen.

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene nehmen 3-mal täglich den Inhalt eines Beutels ein.

Dauer der Anwendung

Sie sollten Grippostad C Stickpack nicht ohne ärztlichen Rat über längere Zeit oder in höheren Dosen einnehmen.

Wirkstoffe

Ascorbinsäure, Chlorphenaminmaleat, Coffein, Paracetamol

Gegenanzeigen

Grippostad C Stickpack darf NICHT eingenommen werden
• wenn Sie allergisch gegen Paracetamol, Ascorbinsäure (Vitamin C), Coffein, Chlorphenaminmaleat oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
• wenn Sie unter schweren Nierenfunktionsstörungen leiden
• wenn Sie unter schweren Leberfunktionsstörungen leiden
• von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren
• wenn Sie schwanger sind
• wenn Sie stillen.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen der in Grippostad C Stickpack enthaltenen Wirkstoffe sind mit folgenden Arzneimitteln möglich:
• andere Arzneimittel, die Paracetamol enthalten:
Bei gleichzeitiger Einnahme von Grippostad C Stickpack mit anderen Paracetamol-haltigen Arzneimitteln muss von Ihrem Arzt oder Apotheker sichergestellt werden, dass die
maximale Tagesdosis an Paracetamol nicht überschritten wird. Möglicherweise muss die Dosierung angepasst werden.
• Arzneimittel, die zu einer Verlangsamung der Magenentleerung führen (z.B. Propanthelin):
Solche Arzneimittel können zu einem langsameren Wirkungseintritt von Grippostad C Stickpack führen.
• Arzneimittel, die zu einer Beschleunigung der Magenentleerung führen (z.B. Metoclopramid):
Solche Arzneimittel können zu einem schnelleren Wirkungseintritt von Grippostad C Stickpack führen.
• Arzneimittel zur Hemmung der Blutgerinnung (Antikoagulanzien):
Die wiederholte Einnahme von Grippostad C Stickpack über einen Zeitraum von mehr als 1 Woche kann die Wirkung der blutgerinnungshemmenden Arzneimittel verstärken.
• Arzneimittel mit breitem Wirkungsbereich wie z.B. Benzodiazepine (Schlaf- und Beruhigungsmittel):
Ihr Arzt kann Ihnen sagen, ob Sie solche Arzneimittel bereits anwenden. Bei Kombination mit Grippostad C Stickpack können unterschiedliche und nicht voraussehbare
Wechselwirkungen auftreten. Wenn Sie bei gleichzeitiger Einnahme solcher Arzneimittel Wechselwirkungen bemerken, informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt.
• Arzneimittel zur Behandlung einer HIV-Infektion (AZT, Zidovudin):
Die Neigung zur Ausbildung einer Neutropenie (Verminderung der weißen Blutkörperchen) wird verstärkt. Daher sollten Sie Grippostad C Stickpack nur nach ärztlichem Anraten
gleichzeitig mit AZT anwenden.
• Arzneimittel gegen Gicht (Probenecid):
Bei gleichzeitiger Einnahme von Probenecid wird Ihr Arzt die Dosis von Grippostad C Stickpack gegebenenfalls verringern.
• Schmerzmittel (Salicylamide):
Bei gleichzeitiger Anwendung von Salicylamiden kann die Wirkung von Grippostad C Stickpack verlängert sein.
• Arzneimittel zur Senkung erhöhter Blutfettwerte (Colestyramin):
Bei gleichzeitiger Anwendung mit Colestyramin kann die Wirkung von Grippostad C Stickpack verringert sein.
• Arzneimittel zur Behandlung von Asthma (Theophyllin):
Die Ausscheidung von Theophyllin aus dem Körper kann herabgesetzt sein.
• Arzneimittel gegen Erkältungskrankheiten oder Heuschnupfen (Ephedrin und verwandte Substanzen):
Die gleichzeitige Anwendung mit Grippostad C Stickpack erhöht die Gefahr für die Entwicklung einer Abhängigkeit von solchen Substanzen.

• Arzneimittel, die sich auf Stoffwechselvorgänge in der Leber auswirken:
Die gleichzeitige Anwendung dieser Arzneimittel kann die Gefahr einer Leberschädigung durch Grippostad® C Stickpack erhöhen.
Beispiele:
- bestimmte Schlafmittel (Barbiturate)
- Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie (Phenytoin, Carbamazepin)
- Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose (Rifampicin)

• Arzneimittel mit beruhigender Wirkung:
Die Wirkung dieser Arzneimittel kann durch Grippostad® C Stickpack verändert werden.
Beispiele:
- bestimmte Schlafmittel (Barbiturate)
- Arzneimittel zur Behandlung geistig-seelischer Erkrankungen (Psychopharmaka)
- Arzneimittel zur Behandlung von Allergien (Antihistaminika)

• Arzneimittel, die die Herzfrequenz steigern:
Die Wirkung dieser Arzneimittel kann durch Grippostad C Stickpack verstärkt werden.
- blutdrucksteigernde Arzneimittel (Sympathomimetika)
- Schilddrüsenhormone (Thyroxin)

• Arzneimittel, die den Abbau und die Ausscheidung von Grippostad C Stickpack verändern können
Beispiele:
- „Pille“ (orale Kontrazeptiva)
- Magenmittel (Cimetidin)
- Alkoholentwöhnungsmittel (Disulfiram)
- bestimmte Schlafmittel (Barbiturate)
- Nikotin (z.B. beim Rauchen)
- bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von Infektionen (bestimmte Gyrasehemmer).

Warnhinweise / Sonstige Hinweise

• Kinder und Jugendliche
Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Anwendung von Grippostad C Stickpack nicht erlaubt.

• Schwangerschaft
Wenn Sie schwanger sind, dürfen Sie Grippostad C Stickpack nicht einnehmen.

• Stillzeit
Wenn Sie stillen, dürfen Sie Grippostad C Stickpack nicht einnehmen, da die Bestandteile von Grippostad C Stickpack in die Muttermilch übergehen können.

• Grippostad C Stickpack enthält Natriumverbindungen
Ein Beutel enthält 5,6 mmol (128 mg) Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen.

Zusammensetzung

Die Wirkstoffe sind:
Paracetamol, Ascorbinsäure (Vitamin C), Coffein und Chlorphenaminmaleat.
1 Beutel mit 2,02 g Granulat enthält 400 mg Paracetamol, 300 mg Ascorbinsäure, 50 mg Coffein, 5 mg Chlorphenaminmaleat.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Natriumhydrogencarbonat, Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Povidon K 25, Riboflavinphosphat-Natrium (Ph.Eur.), Talkum, Zitronenaroma.

Produktinformationen zu GRIPPOSTAD C STICKPACK

• Lindert schnell und zuverlässig die typischen Erkältungsbeschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Reizhusten, Schnupfen, Fieber
• Löst sich ohne Umrühren auf
• Schmeckt angenehm nach Zitrone
• Nur 3 x täglich 1 Beutel

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Warenkorb

Anzahl
0 Produkte
Summe
0,00 €

Wir beraten Sie gern!

(0 41 61) 99 94 99

Mo-Fr
8:00 - 18:30 Uhr
Sa
9:00 - 13:00 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Versandhinweise

  • Versandkostenfrei bei Rezept-
    bestellungen oder bei einem Bestellwert ab 50 € mehr ...
  • Unser offizieller Versandpartner DHL liefert auch an die

  • Wir liefern deutschland-, europa- und weltweit

Ihre Sicherheit beim Einkauf

  • Als deutsche Versandapotheke verkaufen wir garantiert nur Originalmedikamente. mehr ...
  • Unsere behördliche Erlaubnis: Link zum Versandhandels-Register
  • Verschlüsselte Datenüber-
    tragung mit 256 Bit SSL. mehr ...