FERRO SANOL GYN

FERRO SANOL gyn Hartkaps.m.msr.überz.Pellets
Inhalt
20 St 
Darreichung
Hartkapseln mit magensaftresistent überzogenen Pellets 
PZN
00450223 
Anbieter
SANOL GmbH 
AVP*
5,97 €
Sie sparen
10%
Preis
5,35 €
 

Grundpreis 0,27 € / 1 St 
Verfügbarkeit**


Verfügbare Packungsgrößen:

**Alle Angaben zu Lieferzeiten sind unverbindlich
*gegenüber UVP (= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) bzw.
gegenüber AVP (= Apothekenverkaufspreis), wenn kein UVP vorhanden
*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Dieses Produkt ist geeignet für...

  • Diabetiker ohne Folgeerkrankung
  • Schwangere und stillende Mütter

Anwendungsgebiete

Zur Behandlung eines kombinierten Eisen- und Folsäuremangels, insbesondere während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Fehl- und Mangelernährung.

Dosierung

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren nehmen täglich 1 Kapsel mit zeitlichem Abstand zu den Mahlzeiten ein. Bei ausgeprägtem Eisenmangel kann bei Erwachsenen und Jugendl. ab 15 Jahren oder 50 kg KG an-fangs eine höhere Tagesdosis von 2 bis 3 Kapseln tgl. (über den Tag verteilt) erforderlich sein. Nach Normalisierung des roten Blutbildes soll die Einnahme von ferro sanol unter Überwachung der Serumferritinwerte fortgeführt werden, bis die Körpereisendepots aufgefüllt sind. Hinweis: Bei Anämie aufgrund einer schweren Nierenerkrankung Verabreichung von ferro sanol zusammen mit Erythropoetin.

Wirkstoffe

Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex, Folsäure.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile, Hämochromatosen, chronische Hämolysen mit Zeichen der Eisenüberladung, sideroachrestische Anämien, Bleianämien, Thalassämien bzw. Anämieformen durch andere Hämoglobinopathien. Kinder unter 6 Jahren. Besonders bei älteren Menschen sorgfältig nach der Ursache der Anämie bzw. einer Blutungsquelle suchen.

Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin-B12-Mangels (z.B. infolge Intrinsic-Faktor-Mangels). Bei Megaloblasten-Anämie unklarer Genese Ausschluss eines evtl. bestehenden Vitamin-B12-Mangels vor Therapiebeginn. Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Darmgeschwüren.

Nebenwirkungen

Gastrointestinale Beschwerden (z.B. Diarrhoen, Obstipationen, Sodbrennen, Vomitus) möglich, Häufigkeit nimmt mit steigender Dosis zu. Selten Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Hauterscheinungen). Eine evtl. auftretende dunkle Stuhlverfärbung ist unbedenklich. Sehr selten reversible Verfärbung des Zahnbereiches. In seltenen Fällen bei hohen Dosen zentralnervöse Störungen.

Warnhinweise / Sonstige Hinweise

ferro sanol gyn enthält Lactose.

Zusammensetzung

1 Kapsel enthält:
Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex 454,13 mg (80 mg Fe2+), Folsäure 1,0 mg. Sonst. Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Poly(ethylacrylat-co-methacrylsäure) (1:1), Ascorbinsäure, Poly(O-carboxymethyl)stärke, Natriumsalz (2,0–4,2% Na), Talkum, Triethyl(2-acetoxypropan-1,2,3-tricarboxylat), Hyprolose, Hypromellose, Polysorbat 80, Magne-siumstearat (Ph.Eur.), Hochdisperses Siliciumdioxid, Natriumdodecylsulfat; Kapselhülle: Gelatine, Gereinigtes Wasser, Titandioxid (E 171), Eisenoxidhydrat (E 172), Eisen(III)-oxid (E 172).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Warenkorb

Anzahl
0 Produkte
Summe
0,00 €

Wir beraten Sie gern!

(0 41 61) 99 94 99

Mo-Fr
8:00 - 18:30 Uhr
Sa
9:00 - 13:00 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Versandhinweise

  • Versandkostenfrei bei Rezept-
    bestellungen oder bei einem Bestellwert ab 50 € mehr ...
  • Unser offizieller Versandpartner DHL liefert auch an die

  • Wir liefern deutschland-, europa- und weltweit

Ihre Sicherheit beim Einkauf

  • Als deutsche Versandapotheke verkaufen wir garantiert nur Originalmedikamente. mehr ...
  • Unsere behördliche Erlaubnis: Link zum Versandhandels-Register
  • Verschlüsselte Datenüber-
    tragung mit 256 Bit SSL. mehr ...
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu